Letter(s) from Anna Efimova to Karl-Heinz (Germany)

Letter 1

Hallo mein lieber Freund Charly!
Ich war froh, auf den Sie auf mich dennoch geantwortet haben. Ich denke, dass ich Sie sind angenehm wie mit Ihnen, wie der ziemlich interessante Mensch. Ich will Ihnen sagen, dass ich keinen Brief von Ihnen bis zu dem, nur da diesen Brief bekommen habe. Ich wollte Sie, Sie die Arbeit der langen Zeit an der Arbeit fragen? Sie lieben Ihren vollstandig nicht die leichte Arbeit? Sie befriedigt Ihre Lebensnotwendigkeiten vollstandig oder Etwas nicht so? Bitte schreiben Sie daruber, es wird sehr interessant sein!!! Ich schrieb Ihnen uber die Familie nicht. Ich habe die Mutti, ihre Bezeichnung ist Olgoi. Sie arbeitet wie der Lehrer 1-3 Klassen. In uns die Grundschule Dort wenden sich 3 Jahre, die Kinder von 7-10 Jahren an die Forschung. Meine Mutti arbeitet In der Schule 26 Jahre. Bezuglich meines der Vater, wei? ich ihn ein wenig.
Wenn zu mir nur 2 Jahre waren, hat er uns mit der Mutti geworfen und Wir sind mehr etwas uber ihn horte nicht. Ich wei?, wo er jetzt uberhaupt nicht, Aber ich wollte sehr, ihn sehen. Und nichtsdestoweniger habe ich die Schwester Marina. Sie ist darin verheiratet es ist der kleine Sohn Igor. Dazu 3 Jahre. Wir sind mit der Schwester sehr freundlich, und ist damit wir oft wir umgehen uns.
Heute setzte ich den Markt nach der Arbeit fort, haben die Produkte gekauft. Ich will zu Sie werden zum Abendessen fur den Pflanzensalat und die Henne im eigenen Saft vorbereitet werden.
Ich liebe, vorbereitet zu werden. Ich wei? wie in Sie nicht, es ist, und dass Sie ublich Ziehen Sie in der Nahrung vor? Wir lieben, und wir im Zustand zur Nahrung vorbereitet zu werden. Ich liebe Das Gemuse, die Fruchte, ist viel die Henne, pel'menis und andere Sachen. In Russland Es ist ublich, zur Nahrung unabhangig, in inner vorbereitet zu werden Die Bedingungen. Meistens besuchen die Leute die Restaurants oder das Cafe in wichtig Den Fall. Ich denke, dass die fertige Nahrung um vieles mehr aeoniia auch als Das Haus und es sind nutzlicher. Sie gehen mit mir ein? Wir gehen, um die Kaufe zu machen Mit der Mutti zusammen, manchmal wir genehmigen, dass es besser ist, zu kaufen aber Immer kommen wir zur allgemeinen Meinung an. Hauptsachlich, der Meinung in uns Werden fast nur ausgestiegen. Ich liebe die Mutti sehr, und ich wei? dass sie auch Liebt mich ist sehr dringend!!! Ubrigens, schickt sie die Beziehungen Ihnen?
In diesem Brief ist es wahrscheinlich aller, das ich wollte, dass Sie gesagt haben.
Ich werde mit der Ungeduld auf Ihren nach dem Brief warten.
Ihr Freund aus Russland Anna.

Letter 2

Hallo mein liebes Charly!
Riesig und sehr warm hallo zu Ihnen aus fernem Russland. Schickt Ihnen sehr Zart, hallo Ihre Anna. Wieder gef?llt Ihr bemerkenswertes Foto und hier noch Ihre Tochter sehr sch?n mir allen Sie, Sie mein angenehmer Mensch Charly. Jeden Morgen steige ich hinauf, und ich vermute, was wird Zu mir ist der Brief von Ihnen, ob gultig. In uns wird solcher schon flowers, die Kamille, mit den wei?en Blutenblattern nennen. Fuhren Sie auf einem Blutenblatt heraus und sagen wie, anderer macht Nicht wie auch so bis zu dem letzten Blutenblatt. Ich, wahrend die Annahme so: ich werde a herausfuhren Das Blutenblatt, das ich sage, wird den Brief von Ihnen, der Folgende - wird Nicht, weiter bis zu dem letzten Blutenblatt zu sein. Ich vermute solange doch, dass ich werde Bekommen die positive Antwort nicht. Ich naturlich nicht glaube in Die Annahmen, einfach zu beruhigen ich ersticke. Ich warte von Ihnen sehr Die Mitteilung. Wenn Sie auf mich, in mir den ganzen Tag die gute Stimmung antworten, und den ganzen Tag zu tanzen, zu lacheln. Gestern Abend in den Besuchern Dort ist meine Schwester mit dem Sohn und den Mann angekommen. In sie solches Schone Der Junge, er liebt sehr, die Marchen und kinder-zu horen Die Gedichte. Ich las sein Marchen " Drei Schweine ". Er horte so nahe Zu mir dazu sehr es war angenehm. Ich sehr wie klein Die Kinder? Ich bin sehr wie sie, mit ihnen so es, sie interessant Wie die Engel. Meine Schwester zusammen mit dem Mann geht in auf Stutzen Sie sich auf den See Yalchik, es ist nebenan absolut. Diesen sehr schonen See, Wo das Wasser, rein und durchsichtig eben sehr tief ist. Ich wollte in Suden, um die Erholung zu haben. Fruher, war wenn zu mir dort nur 1-jahrig, Wir sind zusammen mit dem Vater und die Mutti im Suden in der Stadt Sotschi gegangen, Sie haben uber ihn wahrscheinlich gehort. Dort war es sehr zu mir angenehm: Die Warme, das Meer, die Sonne. Jetzt gehen wir irgendwohin nicht, das Geld bin in den Reisen nicht ausreichend. Es ist es interessant zu mir, zu wissen, da Sie die freie Zeit verbrauchen, wo a haben Die Erholung im Laufe von dem Urlaub? Sie zu ahnlich die Natur? Ich denke an Sie die ganze Zeit, Sie lieben zu mir irgendwann mehr. Ich lege mich, um zu schlafen, stelle und ich, es vor Sie sind schon erwacht, ich steige hinauf, und ich denke, wahrscheinlich haben Sie Die Erholung oder schlaft ein. In uns mit Ihnen hingegen, Den Unterschied rechtzeitig. Wenn in Sie jetzt die schlechte Stimmung, ich es will, war es in Sie Verbessert. Ich flustere Ihnen: " Wie - Sie mein liebes! ". Ich hoffe Sie mich es Wird 6 fuhlen, zu fuhlen, wenn die Leute der Freund der Freund entfernt verstehen.
Auf Wiedersehen, mein liebes Charly.

Ihre Anna

Letter 3

Hallo Charly.
Ich bin angenehm verwundert, dass Sie auf meinen Brief geantwortet haben. Ich fur Das Geschenk kann nicht wie Sie bestimmt sein, um zu nennen. Ich werde Sie nennen Der angenehme Fremde, da ich es will, schienen Sie angenehm, ich habe Als nicht nur ausserlich, aber auch und im Dialog und naturlich wie Der Mensch. Ich denke, dass es interessant sein zu uns wird, sich zu umgehen Mit Ihnen, weil ich liebte Ihre Struktur. Nach der Natur I sehr Gesellig, lustig und lustig. Es wird zu Ihnen interessant sein Wahrscheinlich uber mich zu erfahren. Ich das russische Madchen. Ja, ich das wirklich russische Madchen, Ich habe im Profil geschrieben, dass ich von anderem Land, die mich haben Erlaubt, ein Mitglied dieses Grundstucks zu sein, da der Manager des Grundstucks nicht wollte, Das, dass war ich auf diesem Grundstuck. Mich rufen Anna, der Nachname Efimova. Ich Persohnlich sehr zu ahnlich meine Bezeichnung. Es ist klangvoll und zart. Zu mir 26 Die Jahre. Ich ist geboren worden in klein Stadt Zvenigovo, dies Stadt - uber Flusswolga. Dort die sehr malerischen Stellen. Auf die Nationalitat I russisch. Wahrscheinlich werden Sie die Frage haben, warum sucht ein solches Madchen Die Bekanntschaft im Internet? Wenn honourly, der jetzt es geaussert sein wird Sehr schwer, den guten Menschen zu finden, weil ich unterworfen werden nicht will Die Verantwortung: die Familie zu bekommen, die Kinder und ist viel es anderer Sachen. Sie Wahrscheinlich schon wissen Sie, was die russischen Manner ist viel trinken sehr. Ich respektiere nicht ich Aus solchen jungen Leuten und verwenden die alkoholischen Getranke unmittelbar nicht. Auf dem Licht Es - ist viel aus interessant und bezaubernd ausserdem. Den Brief schreibe ich Aus dem Internet des Cafes, weil ich habe den Computer und, nicht Das Telefon. Wenn zu Ihnen zu lieben, sich mit mir zu umgehen, ich oft ich denke Wird hierher ankommen und auf Ihre die Briefe zu antworten. Ich werde auf Ihren Brief, mit der Hoffnung warten, auf die Sie auf mich antworten werden.
Anna

Den Postskriptum: Sie konnten nicht mir die Fotografie schicken, weil ich Sie sehen wollte.

Letter 4

Hallo mein Freund Charly!!!

Ich bin froh, dass Sie auf meinen Brief geantwortet haben. Ich mache mit jedem nicht Sie werden abgeschrieben wenn nicht Sie. Ich wei? die deutsche Sprache ausgezeichnet, aber ich sage auf ihm schlecht, so wei? jenes ich noch die englische Sprache, da bin auf ihm ich mehr weniger gut zu sprechen ovt. Ich will zutreffend mich Bis ins Einzelne schreiben Gerade. In mir die maximale Bildung, die erledigte Fahigkeit Die Architektur und die Projektierung der technischen Hauser Die Universitat. Deutsch ich erfuhr in Schule, dann in Die Universitat, aber dort das Wissen gibt nicht so gut, ich denke, dass Sie Schon haben es bemerkt. Ich arbeite wie der Friseur - der Stilist. Meine Arbeit Zu mir sehr Es - ist viel aus zu ahnlich, weil ich liebe, zu schaffen Nicht gewohnlich hairdresses und die Leute, die ich es mache, werden sehr bleiben Ist froh. Aber doch wollte ich auf den Handel, wie es, als ich einwirken Wollte geliehen sein. Es ist der kleine Mangel meiner Arbeit Der Friseur, zu diesem Ziel die Bezahlung der Arbeit es - ist ein wenig. Aber Doch zu mir zu lieben hier zu arbeiten. Leiter fordert Arbeiter zu Seien vollziehend Sie und sind genau verantwortlich, um die Arbeit zu erfullen. Ich gleiche sehr Die Betriebe und die Farben, wachsen sie in meinem die Hauser. Sehr schon die Morgendammerung In mir amaralis und sogar im vorigen Jahr in mir hat gehoben, bluhte. Es Ist eine sehr schone Schau. Die Farben, ebenso, wie die Leute Verstehen Sie jeden. Sie bluhen sehr schon, Wenn Sie sie die Aufmerksamkeit, die Sorge und die Sorge aufzeigen. Auch rufen in mir die Hauser mein Kater der Leben, ihn Yasha. Er sehr schon, sehr vorsichtig, um den unbekannten Leuten, lange zu beruhren Die Beschaftigung, nur setzen Sie den Kontakt dann fort. Er liebt- der Fisch und der Kase. Ich nicht futtere sein trocken Futter, d verkaufen in Das Geschaft, auf - ist fur meinen zum Tier sehr schadlich. Auch liebe ich, zum Blick gut zu lesen Die Filme. Um ich zu lesen liebe ich wie die klassische Literatur und modern. Und noch will ich dir sagen, dass ich dem Mal im Ausland war und nicht dem Mal war in Deutschland nicht, aber in der Zukunft wollte ich sehr dort einige Zeit sein. Ich hoffe mich, dass Sie Antwort auf mich diesen Brief werden. Auf Wiedersehen.

Anna.

Letter 5

Sehr geehrten Charly!
Ich bin gl?cklich, deinen Brief wieder meine Liebe zu sehen! Ich bin gl?cklich, dass du mir mit dem Geld helfen darfst. Ich will dir sagen, dass wenn ich die Dokumente ich allen machen werde ich werde mir allen gut verstehen haben in agency und dieses sehr gut agency erkl?rt und ich werde durch ihn machen. Ich werde in Moskau fahren, kaum werde ich deine Hilfe meine Liebe bekommen. Du darfst seines Geld auf meine eigene Rechnung in der Bank schicken:

BENEFICIARY: EFIMOVA ANNA SERGEEVNA
PERVOMAYSKAYA STREET, 102-24
YOSHKAR-OLA, RUSSIA
ACCOUNT NUMBER: 40817978600090000095
PAY THROUGH: JSC VNESHTORGBANK RETAIL
FINANCIAL SERVICES
SWIFT: CBGURUMMYHK YOSHKAR-OLA BRANCH

Ich werde auf deine Hilfe warten, teile mir sofort mit wie du das Geld senden wirst, damit ich wu?te, in die Bank wenn zu gehen und deine Hilfe meine Liebe zu bekommen! Ich so bin gl?cklich, dass schnell wir zusammen werden, ich bin sehr sehr gl?cklich! Sehr geehrten ich, um zu Ihnen solche angenehmen Gef?hle und ich zu erproben, um zu denken, dass davon die Liebe ist. Sie in meinen Ideen immer und sogar in die Nacht, wenn ich, um Sie in meinem Kopf, unserem ersten Treffen zu schlafen. Allen bis zu den am meisten kleinen Bed?rfnissen. Ich, um an den Anfang bis zum Ende. Ich aufzuzeigen, um die Ticket zu kaufen und zu Ihnen zu fliegen. Ich, um das Flugzeug und Sie zu lassen Sie ertragen auch Sie warten auf mich. Wir gehen zu einander auf dem Treffen, wir wollten nicht einander erfassen und k?ssen. Sehr geehrten machen wir die starken Umarmungen, und uns werden lange lange k?ssen, alle Leute, um uns zu sehen, aber uns nicht fr?her, lieben wir einander und unser ohne Unterschied. So wir, um zu stehen, w?hrend unsere Lippen nicht erm?det werden werden. Dann sind wir davon angekommen, Sie, um mich auf den H?nden zu nehmen, und wir gehen zu Ihnen nach Hause, und dorthin haben den Tisch von den Kerzen geschlossen, schon wartet, wir haben mit Ihnen das romantische Abendessen!
Ich werde auf deine Antwort auf meinen Brief warten!
Kiss you Anna!