Letter(s) from Marina to Mishell (Austria)

Letter 1

Hello Mishell. Sehr geehrter mein Freund, bin ich Ihnen dankbar, dass Sie auf mein Schreiben geantwortet haben. Ich werde Ihnen ein wenig uber mich erzahlen. Mir 28 Jahre, ist in Russland in 1979, den 14. Oktober geboren worden. Hinter dem Mann nicht dem Mal kam nicht heraus. Sie fragen Sie warum suche ich seines Schicksal in anderer Stadt, und nicht bei mir, kann ich nicht seines Schicksal bei mir in der Heimat finden, es ist viel Arbeitlosen, die trinkend den Alkohol und vom einem Tag leben, und ich suche ich liebend haltend auf die Hande seine Familie, den starken Mann. Mir ist der Mann fur die ernsten Beziehungen notig, ist fur die Unterhaltungen nicht einfach. Ich wende den Alkohol, die Narkotika nicht an, ich rauche nicht. Wenn Sie weiter wunschen, kennenzulernen, schreiben Sie. Seien Sie so gut uber sich zu schreiben. Wo Sie leben?, welcher bei Ihnen die Begeisterung?, welche Ihren Blicke auf das Leben in der Zukunft?, ernst Sie werden auf die Ehe bezogen?, es waren bei Ihnen die Gedanken uber die Bildung der Familie?, wie auch was denken Sie an Die russischen Frauen? Ich hoffe mich, dass Sie ernst auf meine Fragen bezogen werden werden. Ich warte von Ihnen der Antwort. Marina.

Letter 2

Hallo the dear friend Mishell! I am grateful to you, that write to me. I'm fine and I am glad, that you answer my letters. Dear Mishell, I want to tell to you about the employment, that you would have the greater representation about me. I love sports, I am pleasant like on a wood, there such fresh air, from it I receive pleasure. Still it is pleasant to me can seem to you strange, the boxing not simply to look as two men beat each other, it seems to me that there there is that that ancient. I as like gymnastics, tennis, in general I love mobile sports. I like to go to theatre, cinema, but at me it is rare when it turns out to go to these institutions. I like to spend time on kitchen, that be to prepare, a furnace, I like sweet especially to me ice-cream with different syrups is pleasant. Abroad I not to time was not, but I dream about travel. I love children more than, I think children it is pleasure given by the GOD to people, but not all this understand, many are afraid to go on such important course, to have children it is the big responsibility and how you consider? Dear Mishell, I shall try to ask some questions interesting me, I hope they will not be complex. Your attitude to a life? You prefer what kind of rest? Whether you overlook about work at leisure? As far as your character is strong? How at you with sense of humour? There is no I need in what money from you, I very simply want to find the love. Up to fast, I wait with not patience of your answer. Marina!!!!!!!

Letter 3

Hallo Mishell. Ich bin in das Internet des Cafes gerade erst angekommen und war sehr froh, deinen Brief zu sehen. Wie du? Bei mir ist aller gut. Welche bei dir das Wetter? Mit jedem Brief mich zieht zu Ihnen immer mehr heran, ich fuhle mich vom kleinen Kind, aber uberzeugt in mich. Ich habe keinen seinen Computer und ich nehme ihn in den Verleih. Die Mutti interessiert sich bei mir als ich lerne mich, aber ich beeile mich wahrend, ihr uber meine Bekanntschaft mit Ihnen zu erzahlen, ich denke fruh noch. Ich dir dass ich zu schreiben ich arbeite im Geschaft vom Verkaufer der Kleidung. Der Vielen Dank fur dein Foto. Mir doch ist es interessant, mehr uber Sie zu erfahren, uber die Stadt wo Sie wohnen, ebenso uber Ihre Familie?, ist viel es bei Ihnen der Freunde, Sie sagten mit ihnen uber mich, was sie an die Bekanntschaft mit mir denken?, Sie vertrauen seinen Staat und an wie es auf seine Bevolkerung bezogen wird? Ich warte auf deine Antwort. Marina.

Letter 4

Hello vom Weg Mishell. Der Vielen Dank fur Ihre Antwort. Bei mir ist aller normal. Ja findet das Leben statt ist grausam, aber ich habe mich nicht gewohnt, die Hande zu entlassen, und in diesem Leben werde ich leben, in ihr nicht ist aller so schlecht, es ist die Musik und sie schreiben die Leute, und sie hilft vielen nicht nur mir, und hore ich verschiedene Musik allen hangt von der Stimmung ab. Mishell, da ich versuche, seine Liebe zu finden, so hat die Freundin mir an einem Tag im Internet empfohlen, ich wurde lange nicht entschieden, aber doch hat entschieden, lange sah ich und hat auf Sie stehengeblieben, ich denke allen wird sich ergeben. Der Vielen Dank fur dein Schone des fotos. Ja lebe ich in Russland in der Stadt Kazan. sehr geehrten Mishell, Sie erzahlen Sie mir uber seine Familie, mir wird es interessant sein, zu erfahren. Ich glaube nach mir der romantische Mensch, in die Liebe vom ersten Blick, aber doch werde ich darauf ernst bezogen und liebe ich den Betrug nicht, davon mich schuttelt einfach, mir scheint es wenn die Leute lugen, so wohnen das Leben sie in leer. Ich wei? nicht warum fuhren ich zum Leben ernst, kann ist ihr einfach, sie wird einmal gegeben und man mu? sie wurdig leben, damit die Kinder waren und liebten seine Bruder, der Schwestern, respektierten die Eltern und liebten das Leben. Mit freundlichen Gru?en zu Ihnen, Marina!!!!!!!

Letter 5

Hallo meinen vom Weg Mishell. Mir war es sehr angenehm wieder, deinen Brief zu sehen. Ich bin heute so auf der Arbeit ermudet, ich wei? warum nicht aber heute hatten wir im Geschaft soviel Kunden dass ich kaum dazukam, jeden zu bedienen. Gewohnlich bei uns finden soviel die Kunden an einem Tag nicht statt, deshalb geht gewohnlich mein Werktag ruhig. Aber heute wurde ich einfach aus den Kraften ausgeschlagen. Mishell sagte ich noch nicht dir dass ich dir die Briefe aus dem Internet des Cafes schreibe. Leider gibt es bei mir kein Haus des Computers, wenn ich zu Hause einen Computer hatte, wurde ich dir die Briefe ofter schreiben. Du wei?t Mishell, ich sehr froh wirklich dass unsere mit dir die Beziehungen fester werden. Mit jedem Brief erfahren wir immer mehr und mehr Freund uber den Freund. Und dieses bedeutet vieles, ich fing dich an, besser zu verstehen. Bei mir steigt die Stimmung hinauf, wenn ich von dir die Briefe bekomme. Jetzt hast du dich die Stelle in meinem Herz geliehen. Ich jeden Tag denke an unsere Gesprache und bei mir auf der Person erscheint das Lacheln. Es gibt mich konnte nicht ihn offnen, du kannst wieder mir ihn schicken. Ich russisch. Es gibt mich ich habe nicht wen aus meinen Verwandten au?er der Mutti nicht. Ich unsere beliebige Kleidung. Eine Zimmerwohnung kostet 40,000 euro ungefahr. Leider werde ich seinen Brief beenden, und ich werde nach Hause, um gehen, sich von der schweren Arbeit zu erholen. Mit der Ungeduld werde ich von Ihnen die Antwort warten. Den Kuss