Letter(s) from Irina Nett to S?ren (Germany)

Letter 1

Hallo Soren!!!
Mich rufen Irina!
Ich werde froh sein, sich mit Ihnen zu umgehen.
In der letzten Zeit wurden alle Leute irgendwelche bose und schlecht,
Niemand will einander helfen, wenn die Not plotzlich geschehen ist.
Ich wurde in viele seine bekannt sehr enttauscht,
Da allen zum Geld, ubertretend durch alle Prinzipien jetzt gezogen werden.
Nein, beklage ich mich bei Ihnen nicht und ich will nicht daruber sprechen.
Ich hoffe mich, dass du ganz anderen und auf ubrig nicht ahnlich bist. . .

Wie ich mich schon geschrieben habe rufen Irina,
Aber Sie konnen mich Irin nennen.
Alle Freunde nennen mich so, und es gefallt mir.
Und wie Sie willst, damit ich mich an Sie wendete?!
Wie es Ihnen gefallt?!

Ich schicke Ihnen meine Bilder, damit du mit wem Sie sahst wirst Du abgeschrieben.
Auch will ich dass Sie mir Ihre neuen Fotos auch geschickt hat!

Sie umging sich mit den Madchen nach dem Internet fruher irgendwann?
Ich mache es zum ersten Mal!
Eine meiner Freundinen - Irina hat mir empfohlen, den Menschen im Internet zu finden,
Ich lernte mit ihr in der Universitat, aber sie lebt nicht in Russland schon seit langem, und lebt in USA, den Staat Alaska.
Wir lernten mit ihr in der padagogischen Universitat nach dem Fachgebiet - Die internationalen Beziehungen.
Gerade habe dort ich die englische und deutche Sprache gelernt.

Da habe ich ein wenig uber mich erzahlt, und jetzt werde ich mit der Ungeduld auf Ihre Antwort warten.
Ich hoffe mich, dass Sie meinen Brief au?er Betracht nicht lassen werden.
Irina

Letter 2

Hallo Soren!!!
Ich bin sehr froh, Ihre Antwort auf meinen ersten Brief heute zu bekommen.
Ich bin froh, dass unsere Bekanntschaft dauert.
Und was Sie daran denken?

Nachdem ich Ihnen gestern den Brief geschrieben habe,
Ich dachte dass mir lange, zu Ihnen im zweiten Brief zu schreiben.
In diesem Brief habe ich entschieden, uber meine Familie zu erzahlen.

Jetzt leben wir mit meiner Mutti (ihr Name - Tatyana) und dem Vater (sein Name - Andrey)
In der kleinen Wohnung am Rand der Siedlung - Kuzhmara, dass in der Republik Marias El.
Die Wohnung haben wir jahrelang ruckwarts auf Kredit gekauft, und bis jetzt zahlen wir das Geld dafur.
Unsere Siedlung befindet sich in 50 Kilometer von der Hauptstadt der Republik - Yoshkar-Ola.
Sie kannst unsere Siedlung auf der Karte, weil er sehr klein kaum finden.
Erzahle mir mehr uber dein Land und uber deine Stadt?

Meinen der Vater schon alt, und er arbeitet jetzt, da er auf die Rente nicht.
Er liebt, auf die Lust und auf den Fischfang zu gehen.
Meine Mutti arbeitet den Konditor in der Schokoladenfabrik.
Sie liebt mich sehr, und ich habe die gute Bildung, dank ihrer bekommen.
Jetzt arbeite ich vom Buchhalter im am meisten grossen Geschaft unserer Siedlung.
Schreibe mir, bitte, von wem du arbeitest?
Dir gefallt deine Arbeit?

Im Sommer lieben wir sehr, zu unserer geliebten Gro?mutter in das Dorf, es in 150 Kilometer von uns zu fahren.
Bei uns die sehr befreundet ist und feste Familie,wir ohne irgendwelchen der Konflikte und der Probleme.
Ich will, dass Sie uber Ihre Familie und deine Verwandten auch erzahlt hat.
Und noch will ich wissen, warum suchst Sie nach der Frau im Internet?!

Mir wurde es sehr interessant, sich mit dir zu umgehen, und ich wollte Ihren neuen Brief sehr morgen entdecken.
Irina

Letter 3

Hallo mein netter Freund Soren!
Wenn ich deinen heutigen Brief gesehen habe, so ist auf meiner Person sofort das Lacheln erschienen.
Und es nur dank deiner.
Danke schreibst du dir, dass mir und gibst Du mir " nicht, von der Langeweile " zu sterben .
Ich denke, dass mir sehr erfolgreich ist, dass ich dich finden konnte und dass ich die Moglichkeit jetzt habe, mit dir zu sprechen.

Wahrscheinlich ist es dir interessant, warum suche ich den Menschen in Russland und warum bei mir den Mann schon vor sehr langer Zeit nicht.
Ich will dir sofort sagen, dass fruher ich Beziehungen mit den Mannern hatte.
Ich traf mich mit den Mannern vor und plante die ernsten Beziehungen, aber nichts gut davon es sich ergab.
Wenn ich (auf 7 weniger als jetzt), so habe ich den Kerl kennengelernt.
Er schien mir best, aber auf gute Weise konnte ich ihn nur erfahren, nachdem wir mit ihm begonnen haben, zusammen in seiner Wohnung zu leben.
Erstens ging aller sehr gut, und wir planten die Hochzeit sogar.
Aber spater hat er sich sehr stark geandert, und ihn als ob haben ausgewechselt, und es war nicht jener Mensch, den ich liebte.
Er begann viel, die alkoholischen Getranke (der Wodka zu trinken, du hortest daruber) sicher.
Er schlug mich oft, und oft verschlo? die Hauser.
Ich konnte nicht sogar aus dem Haus herauskommen.
Es war eine schrecklichste Zeit in meinem Leben, das etwas Jahre dauerten.
Mir war sehr kompliziert, diese Beziehungen zu zerrei?en, weil ich ihn liebte und sehr furchtete.
Ich will nicht an das alles mich, weil mir bis jetzt furchtbar jetzt erinnern. . .
Nach diesen Beziehungen habe ich im allgemeinen aufgehort, sich mit den Mannern zu umgehen und begann, sie zu meiden.
Erst jetzt habe ich gefuhlt, dass ich fertig bin, die Vergangenheit zu vergessen und die neuen Beziehungen zu beginnen.

Ich schreibe zu dir die Briefe vom Internet - Cafe, da die Hauser wir den sehr alten Computer haben.
Dieser Computer hat den Zugriff auf das Internet nicht.
Darauf wollte ich diesen Brief beenden.
Morgen bin obligatorisch ich wieder ich werde im Internet - Cafe erreichen, damit dir zu schreiben den Brief.
Irina!