All reports


View published reports with photos >>>

Name:  lubov  shmakova
Aka:  unknown
Age:  27
Location:  Kirov Russia / Town of Yaransk
Address:  street K. Marksa 12 Apartment 7 612260
Phone:  unknown
Email:  Rilana1980@yahoo.com
Skype:  
Messengers:  
Social:  
On web sites:  Yahoo Personals
Report:  Rilana operates on Yahoo Personals under the name Rilana. She writes some letters, but most are form letters, copied from other letters on your site. She is asking for money so she can visit me in the United States.

Name:  Irina  
Aka:  unknown
Age:  32
Location:  lugansk Ukraine
Address:  unknown
Phone:  unknown
Email:  Irina@ft-continental.com
Skype:  
Messengers:  
Social:  
On web sites:  Cherry Blossom
Report:  Usual translation services scam

Name:  Andrea  Gonzales
Aka:  Sugar Gonzales, Ann Torres, Julie Asinero
Age:  28
Location:  Cagayan de Oro, Philippines
Address:  142 Acacia Street, Carmen, Cagayan de Oro, Philippines 9000
Phone:  (63) 921-434-9530, 928-427-8503, 918-284-7424
Email:  Yahoo.com: sugarryme, sugarryme_18, gracefulwoman74, genetically_gifted
Skype:  
Messengers:  
Social:  
On web sites:  Tagged, passion, aff, zorpia, zebo, cupidsvibe, mate1, B4UParty
Report:  Groomed be for 8 months, told me I was her soulmate, she wanted to spend the rest of her life with me, she loved me with all her hypothalamus (I am not making this up). Never asked for money directly. Said she wanted to finish her nursing degree and I gave her a total of $850. I found out her pics were stolen, her workplace didn't exist and she had different profiles all over the net with different pics, bdays, and she already is a registered nurse. Confronted her with her lies and she broke off communication for a week. Then she told me she wanted to come visit me so I should send her my financial info so she could get a visa. I became suspicious and did not do it. I have now found out she has numerous victims with this MO: She wants to meet the guy in Manila or other city, the guy buys her a plane ticket and at the last minute she has a (bogus) medical emergency and can't make it. The guy says OK keep the ticket and cash it in. Also asks for money for her mom's medical problems, fare increases etc.

Name:  Elena  
Aka:  unknown
Age:  24
Location:  Bucharest, Romania,
Address:  unknown
Phone:  unknown
Email:  sweetelena655@yahoo.com
Skype:  
Messengers:  
Social:  
On web sites:  site2date.com
Report:  It takes her three one- or two-sentence emails to get to the point that she has a problem with her rent. And a fourth email to ask for EUR 100.

Name:  Yana  Malets
Aka:  unknown
Age:  33
Location:  ukraine
Address:  unknown
Phone:  unknown
Email:  babeyan@mail.ru
Skype:  
Messengers:  
Social:  
On web sites:  unknown
Report:  Same translation scam with me, but I found the letters to Gavin interesting. Exactly the same as the ones to me, word for word. I am amazed she remembered to change the names at the beginning.

Name:  Yulechka  
Aka:  Yulia
Age:  26
Location:  Ukraine, Milove
Address:  unknown
Phone:  unknown
Email:  yulechka@bestdominique.com
Skype:  
Messengers:  
Social:  
On web sites:  http://www.face-pic.com/Ribinkoya
Report:  Had been corresponding with this person via hotmail after giving her my email address. After her 4th reply, I received this: December, 6 2007 UKRAINIAN TRANSLATIONAL GROUP 91000 Ukraine Milove Marshala Zukova Sreet 56 Tel. +380507270244 We are writing to inform You, that Yulia is unable to pay for our services of translation to be able to reply Your last letter. Due to the financial difficulties she has, she asked us to inform You about the reason of her silence. She feels sorry for this fact of impossibility to pay for the translation of your correspondence but hopes for Your understanding. In case You decide to help Your pen pal with payment for our services, we are ready to send You our list of services and prises. We will be glad to renew our assistance to Your communication with Yulia as soon as her account with our company is fulfilled. Thank You for attention, Sincerely Yours Nadezhda Petrovskaya.

Name:  Irina  
Aka:  unknown
Age:  24
Location:  Vyatskiy, Russia
Address:  unknown
Phone:  unknown
Email:  irkairka74@gmail.com
Skype:  
Messengers:  
Social:  
On web sites:  unknown
Report:  Guten Tag mein lieber Freund! Ich habe dein email auf der deutschen Web-Seite der Bekanntschaften gefunden. Ich erinnere mich jetzt sogar die genaue Namen nicht da sich entschieden hat, dir nicht sofort zu schreiben! Ich bin sehr zufrieden, dass du auf meinen kurzen Brief zu dir geantwortet hast. Mir ist es wirklich angenehm, zu begreifen, dass ich dich interessiert habe. Und bei dir ist der Wunsch erschienen, mich naher kennenzulernen. Aus meinem ersten Brief zu dir, hast du schon, dass meinen Namen - Irina verstanden. Es bedeutet die Richtigkeit die Gerechtigkeit und die Ehrlichkeit, mir 24 Jahre. Ich die schone junge Frau, die nach diesem bemerkenswerten Leben ohne ihren Satellit geht. Ganzes seine Leben habe ich in Russland gelebt, ich bin in der Stadt Novocheboksarsk geboren worden. Es ist eine sehr schone und kleine Stadt. Fur ganzes seine Leben kann ich, sagen, verlie? ihn nicht. In der Kindheit einige Zeit war ich, naturlich, in den grossen Stadten Russlands. In solche, wie Moskau, Sankt Petersburg, Ssamara. Du kamst in Russland irgendwann vor? Und wo du im allgemeinen warst? Was dir am meisten viel gefallen hat und ob im allgemeinen gefallen hat? Mir ware es sehr interessant, daruber zu erfahren. Uber meine Stadt hortest du sicher nicht, aber ich werde dir probieren, zu erklaren, wo er sich befindet. Er ist im Volgo - Vyatskiy region Russlands, in 750 Kilometern von Moskau gelegen. Geblickt auf die Karte, kannst du uber seine Lage ungefahr erfahren. Ich liebe seine Stadt, als solch, mit seinem Larm, dem Transport, den Museen, den Stra? en und die Hauser sehr. Nur, weil es - Meine Stadt! In dieser Stadt habe ich die Schule, gelernt in sie 11 Klassen beendet, ich habe entschieden, in mir die okonomischen Fahigkeiten zu finden. Wonach ich in Novocheboksarsk Die staatliche Universitat gehandelt habe. Und jetzt habe ich das Diplom uber die Hochschulbildung und nach dem Fachgebiet die Buchhaltung. Nach dem Abschluss der Universitat, beabsichtigte ich mich mit der Leichtigkeit, fur mich die gewinnbringende Beschaftigung zu finden. Aber hat verstanden, dass es nicht so einfach ist. Da unsere Stadt, die Arbeit in ihm sehr klein ist, fast dass zu finden ist es unmoglich. Mein Fachgebiet, naturlich, ist, aber nur in am meisten besten Qualitat gefordert. Um sich die Stelle des guten Buchhalters mir leihen mu? unbedingt man das Arbeitsdienstalter zu haben, was die Arbeit auf der vorhergehenden Stelle nicht weniger als funf Jahre bedeutet. Aber es ist einfach unmoglich, weil wie der junge Spezialist, der gerade erst die Universitat beendete, dieses Dienstalter haben kann. Nach allen meine ist such-, mich haben in das Geschaft ubernommen, das ganzer Stadt die vielfaltigen elektrischen Details liefert. Im Geschaft, unter der Bezeichnung « Svet (das Licht) » arbeite ich da schon funf Jahre. Ich dort, zwei Amter zu vereinen, arbeite vom Helfer des Buchhalters und den Administrator des Saals. Naturlich, traume ich von etwas grosser, sondern auch diese Arbeit gefallt mir auch sehr. Mein Werktag dauert sieben Stunden, und ich habe zwei freie Tage in die Woche, einschlie? lich alle staatlichen Feiertage und die roten Tage des Kalenders. Unser Geschaft befindet sich im Stadtzentrum und es wird genugend gross angenommen. Die Wirte des Geschaftes wollen noch in nachster Zukunft werden ausgedehnt werden, und noch ein Geschafte zu offnen, in den es mich schon moglich ist werden auf das Amt des Hauptbuchhalters ubernehmen. Uber was bin ich sehr froh. Erzahle mir mehr uber deine Arbeit, worin sie besteht? Ob dir gefallt, womit du dich lernst? Mir ist es im allgemeinen interessant mehr, uber dein Leben zu erfahren. Verzeih ich hat daruber nicht erzahlt, womit es sich! gefallt, sich mir zu lernen. Wenn ich in der Schule lernte, hatte ich das gro? e Interesse fur die Tanze. In der Schule war ich eine der am meisten aktiven Schulerinnen. Ich nahm an verschiedenen Wettbewerben immer teil. In der Schule mich nannten das begabte Kind immer. In den Tanzen, kann man sagen, hat sich gefunden. Au? er der Schule, besuchte ich auch die Beschaftigungen nach den Tanzen. Freilich, war es nicht sehr bequem, weil sich die Schule der Tanze in 30 Minuten der Fahrt von meinem Haus befand. Die Stunden der Tanze bekam ich im Laufe drei Jahre. Ich begeistere mich und bis jetzt fur die Tanze. Am meisten ziehe viel ich die Tanze der ostlichen Lander vor. Jetzt, wenn bei mir die freie Uhrzeit bleibt, besuche ich die Gymnastik den Saal, wo ich mich mit seiner geliebten Sache lernen kann. Ich rechne, dass bei mir den sehr schonen Korper und die schone Figur. Ich bemuhe mich immer, sich um seine Au? enseite zu sorgen. Darin mir hilft der Sport und meine Beschaftigungen von den Tanzen. Erzahle mir daruber, wofur du dich begeisterst? Was du in die freie Uhrzeit machst? Ob du den Sport liebst? Welcher Art den Sport ziehst du vor? Der Sport in meinem Leben nimmt sich die sehr bedeutete Stelle ein, in den Tanzen finde ich allen, dass es mir notwendig ist. Und da liebe im Winter ich sehr, wie die Schlittschuhe, als auch auf den Ski zu fahren. Meine Gro? mutter lebt unweit von der Stadt. Ganzes seine Leben sie zusammen mit dem Gro? vater haben auf der Basis der Erholung « Parus (das Segel) » gearbeitet. Jetzt leben sie schon auf die Rente und bei ihnen dort seine Wohnung, wo sie. Fruher leitete ich jeden Winter zusammen mit ihnen durch. Dort erholte ich mich und sehr lustig leitete die Uhrzeit durch. Jetzt komme ich sehr selten bei ihnen vor. Wenn nur bei mir der freie Tag ausfallen wird kann und ich ihn am Strand leiten. Das letzte Mal wurde ich mit ihnen im vorigen Sommer gesehen. Sehr hoffe ich mich, dass ich bald sie sehen kann. Mit den Eltern werde ich auch nicht oft gesehen. Bis zu 24 Jahren lebte ich zusammen mit ihnen, aber, nachdem ich die Arbeit gefunden habe, mit Hilfe deren ich die Wohnung abnehmen kann. Die Eltern leben im eigenen Haus. In unserer Stadt ist sehr viel es sogenannte privaten Sektoren, wo die Leute sowohl reich als auch arm leben. Reich kaufen dort der Erde auf und bauen dort die Einzelhauser, und arm reparieren die Locher auf seinen Hausern und hoffen, dass die komfortablen Wohnungen irgendwann geben werden. Vieler privater Sektoren, haben auch auf ihrer Stelle schon zerstort haben die neuen mehrstockigen Hauser gebaut. Da hoffen und meine Eltern auch, dass irgendwann ihnen die Wohnung auch geben werden. Obwohl in diesem Haus ich gewachsen habe und hat den sehr grossen Teil seinen Lebens gelebt. Unser Haus sehr alt und wenn bei mir ist die Moglichkeit erschienen, die Wohnung abzunehmen, ich habe den Eltern angeboten, zusammen mit mir zu fahren. Aber sie waren strengstens gegen. Dieses Haus sie haben von den eigenen Handen gebaut und haben in ihn ganzes seine Leben angelegt. Unser Haus befindet sich am Rand der Stadt, und deshalb kann ich nicht sie oft besuchen. Aber wir bemuhen uns selbst wenn des Males in die Woche, sich hinter dem Mittagstisch in unserem Haus zu treffen. Erzahle mir mehr uber deine Familie. Wo und wie deine Eltern leben? Das alles ist mir sehr interessant. Wahrscheinlich, interessiert dich jene Tatsache, dass ich mich an das Internet gewendet habe, um den Mann kennenzulernen. Ich hatte sogar gesagt, nicht kennenzulernen, und den Partner fur seines Leben zu finden. Es ist meine erste Erfahrung der Bekanntschaft. Und ich wollte mich mit dir sehr anfreunden. Naturlich, hatte ich die Beziehungen mit den Mannern, aber einfach konnte nicht passend mir finden. Mir ware es sehr interessant, zu wissen, warum hast du entschieden, sich an das Internet zu wenden? Was du suchst? Ich hoffe mich, dass du verstehst, dass mir nur die ernsten Beziehungen notig sind. Ich wurde einfach es nicht anfangen, sich zu lernen, wenn einfach des Flirts oder des gewohnlichen Verkehres suchen wurde. Ich schon der genugend erwachsene und ernste Mensch. Ich strebte die zielstrebige junge Frau, die aller in seinem Leben. Und ich strebte nach allem immer, was wollte. Jetzt hat in meinem Leben solcher Moment angebrochen, wenn mir der Helfer der Seele notig ist. Der Mensch, auf den ich mich immer verlassen kann, wem werde ich glauben, sich zu lieben und zu sorgen. Ich will die Familie erstellen, und dafur mir ist solcher Mann notig, der in allem mich verstehen und helfen kann. Ob es ebenso mir interessant ist, du zu wissen war verheiratet? Ob du die Kinder hast? Und im allgemeinen wie du auf die Kinder bezogen wirst? Ich war hinter dem Mann niemals, und die Kinder bei mir gibt es nicht. Ebenso habe ich keine schadlichen Gewohnheiten. Insgesamt ich der energische und zielstrebige Mensch. Ich wollte ist sehr naher, dich erfahren. Ich hoffe mich, bald deinen Brief zu sehen. Wollte mehr deiner Fotografien sehen. Nach Moglichkeit werde ich dir eigen schicken. Mir ist es interessant zu wi? t, wie du aussiehst, wie deine Stimme, einfacher sagend tont, will ich sehr, dass wir uns angefreundet haben. Ich werde mit der Ungeduld auf deine Antwort warten. Ich hoffe mich, dass du au? er Betracht meine Fragen nicht lassen wirst. Dein neuer Freund, Irina!!! Guten Tag mein lieber Freund! Ich habe dein email auf der deutschen Web-Seite der Bekanntschaften gefunden. Ich erinnere mich jetzt sogar die genaue Namen nicht da sich entschieden hat, dir nicht sofort zu schreiben! Ich bin sehr zufrieden, dass du auf meinen kurzen Brief zu dir geantwortet hast. Mir ist es wirklich angenehm, zu begreifen, dass ich dich interessiert habe. Und bei dir ist der Wunsch erschienen, mich naher kennenzulernen. Aus meinem ersten Brief zu dir, hast du schon, dass meinen Namen - Irina verstanden. Es bedeutet die Richtigkeit die Gerechtigkeit und die Ehrlichkeit, mir 24 Jahre. Ich die schone junge Frau, die nach diesem bemerkenswerten Leben ohne ihren Satellit geht. Ganzes seine Leben habe ich in Russland gelebt, ich bin in der Stadt Novocheboksarsk geboren worden. Es ist eine sehr schone und kleine Stadt. Fur ganzes seine Leben kann ich, sagen, verlie? ihn nicht. In der Kindheit einige Zeit war ich, naturlich, in den grossen Stadten Russlands. In solche, wie Moskau, Sankt Petersburg, Ssamara. Du kamst in Russland irgendwann vor? Und wo du im allgemeinen warst? Was dir am meisten viel gefallen hat und ob im allgemeinen gefallen hat? Mir ware es sehr interessant, daruber zu erfahren. Uber meine Stadt hortest du sicher nicht, aber ich werde dir probieren, zu erklaren, wo er sich befindet. Er ist im Volgo - Vyatskiy region Russlands, in 750 Kilometern von Moskau gelegen. Geblickt auf die Karte, kannst du uber seine Lage ungefahr erfahren. Ich liebe seine Stadt, als solch, mit seinem Larm, dem Transport, den Museen, den Stra? en und die Hauser sehr. Nur, weil es - Meine Stadt! In dieser Stadt habe ich die Schule, gelernt in sie 11 Klassen beendet, ich habe entschieden, in mir die okonomischen Fahigkeiten zu finden. Wonach ich in Novocheboksarsk Die staatliche Universitat gehandelt habe. Und jetzt habe ich das Diplom uber die Hochschulbildung und nach dem Fachgebiet die Buchhaltung. Nach dem Abschluss der Universitat, beabsichtigte ich mich mit der Leichtigkeit, fur mich die gewinnbringende Beschaftigung zu finden. Aber hat verstanden, dass es nicht so einfach ist. Da unsere Stadt, die Arbeit in ihm sehr klein ist, fast dass zu finden ist es unmoglich. Mein Fachgebiet, naturlich, ist, aber nur in am meisten besten Qualitat gefordert. Um sich die Stelle des guten Buchhalters mir leihen mu? unbedingt man das Arbeitsdienstalter zu haben, was die Arbeit auf der vorhergehenden Stelle nicht weniger als funf Jahre bedeutet. Aber es ist einfach unmoglich, weil wie der junge Spezialist, der gerade erst die Universitat beendete, dieses Dienstalter haben kann. Nach allen meine ist such-, mich haben in das Geschaft ubernommen, das ganzer Stadt die vielfaltigen elektrischen Details liefert. Im Geschaft, unter der Bezeichnung « Svet (das Licht) » arbeite ich da schon funf Jahre. Ich dort, zwei Amter zu vereinen, arbeite vom Helfer des Buchhalters und den Administrator des Saals. Naturlich, traume ich von etwas grosser, sondern auch diese Arbeit gefallt mir auch sehr. Mein Werktag dauert sieben Stunden, und ich habe zwei freie Tage in die Woche, einschlie? lich alle staatlichen Feiertage und die roten Tage des Kalenders. Unser Geschaft befindet sich im Stadtzentrum und es wird genugend gross angenommen. Die Wirte des Geschaftes wollen noch in nachster Zukunft werden ausgedehnt werden, und noch ein Geschafte zu offnen, in den es mich schon moglich ist werden auf das Amt des Hauptbuchhalters ubernehmen. Uber was bin ich sehr froh. Erzahle mir mehr uber deine Arbeit, worin sie besteht? Ob dir gefallt, womit du dich lernst? Mir ist es im allgemeinen interessant mehr, uber dein Leben zu erfahren. Verzeih ich hat daruber nicht erzahlt, womit es sich! gefallt, sich mir zu lernen. Wenn ich in der Schule lernte, hatte ich das gro? e Interesse fur die Tanze. In der Schule war ich eine der am meisten aktiven Schulerinnen. Ich nahm an verschiedenen Wettbewerben immer teil. In der Schule mich nannten das begabte Kind immer. In den Tanzen, kann man sagen, hat sich gefunden. Au? er der Schule, besuchte ich auch die Beschaftigungen nach den Tanzen. Freilich, war es nicht sehr bequem, weil sich die Schule der Tanze in 30 Minuten der Fahrt von meinem Haus befand. Die Stunden der Tanze bekam ich im Laufe drei Jahre. Ich begeistere mich und bis jetzt fur die Tanze. Am meisten ziehe viel ich die Tanze der ostlichen Lander vor. Jetzt, wenn bei mir die freie Uhrzeit bleibt, besuche ich die Gymnastik den Saal, wo ich mich mit seiner geliebten Sache lernen kann. Ich rechne, dass bei mir den sehr schonen Korper und die schone Figur. Ich bemuhe mich immer, sich um seine Au? enseite zu sorgen. Darin mir hilft der Sport und meine Beschaftigungen von den Tanzen. Erzahle mir daruber, wofur du dich begeisterst? Was du in die freie Uhrzeit machst? Ob du den Sport liebst? Welcher Art den Sport ziehst du vor? Der Sport in meinem Leben nimmt sich die sehr bedeutete Stelle ein, in den Tanzen finde ich allen, dass es mir notwendig ist. Und da liebe im Winter ich sehr, wie die Schlittschuhe, als auch auf den Ski zu fahren. Meine Gro? mutter lebt unweit von der Stadt. Ganzes seine Leben sie zusammen mit dem Gro? vater haben auf der Basis der Erholung « Parus (das Segel) » gearbeitet. Jetzt leben sie schon auf die Rente und bei ihnen dort seine Wohnung, wo sie. Fruher leitete ich jeden Winter zusammen mit ihnen durch. Dort erholte ich mich und sehr lustig leitete die Uhrzeit durch. Jetzt komme ich sehr selten bei ihnen vor. Wenn nur bei mir der freie Tag ausfallen wird kann und ich ihn am Strand leiten. Das letzte Mal wurde ich mit ihnen im vorigen Sommer gesehen. Sehr hoffe ich mich, dass ich bald sie sehen kann. Mit den Eltern werde ich auch nicht oft gesehen. Bis zu 24 Jahren lebte ich zusammen mit ihnen, aber, nachdem ich die Arbeit gefunden habe, mit Hilfe deren ich die Wohnung abnehmen kann. Die Eltern leben im eigenen Haus. In unserer Stadt ist sehr viel es sogenannte privaten Sektoren, wo die Leute sowohl reich als auch arm leben. Reich kaufen dort der Erde auf und bauen dort die Einzelhauser, und arm reparieren die Locher auf seinen Hausern und hoffen, dass die komfortablen Wohnungen irgendwann geben werden. Vieler privater Sektoren, haben auch auf ihrer Stelle schon zerstort haben die neuen mehrstockigen Hauser gebaut. Da hoffen und meine Eltern auch, dass irgendwann ihnen die Wohnung auch geben werden. Obwohl in diesem Haus ich gewachsen habe und hat den sehr grossen Teil seinen Lebens gelebt. Unser Haus sehr alt und wenn bei mir ist die Moglichkeit erschienen, die Wohnung abzunehmen, ich habe den Eltern angeboten, zusammen mit mir zu fahren. Aber sie waren strengstens gegen. Dieses Haus sie haben von den eigenen Handen gebaut und haben in ihn ganzes seine Leben angelegt. Unser Haus befindet sich am Rand der Stadt, und deshalb kann ich nicht sie oft besuchen. Aber wir bemuhen uns selbst wenn des Males in die Woche, sich hinter dem Mittagstisch in unserem Haus zu treffen. Erzahle mir mehr uber deine Familie. Wo und wie deine Eltern leben? Das alles ist mir sehr interessant. Wahrscheinlich, interessiert dich jene Tatsache, dass ich mich an das Internet gewendet habe, um den Mann kennenzulernen. Ich hatte sogar gesagt, nicht kennenzulernen, und den Partner fur seines Leben zu finden. Es ist meine erste Erfahrung der Bekanntschaft. Und ich wollte mich mit dir sehr anfreunden. Naturlich, hatte ich die Beziehungen mit den Mannern, aber einfach konnte nicht passend mir finden. Mir ware es sehr interessant, zu wissen, warum hast du entschieden, sich an das Internet zu wenden? Was du suchst? Ich hoffe mich, dass du verstehst, dass mir nur die ernsten Beziehungen notig sind. Ich wurde einfach es nicht anfangen, sich zu lernen, wenn einfach des Flirts oder des gewohnlichen Verkehres suchen wurde. Ich schon der genugend erwachsene und ernste Mensch. Ich strebte die zielstrebige junge Frau, die aller in seinem Leben. Und ich strebte nach allem immer, was wollte. Jetzt hat in meinem Leben solcher Moment angebrochen, wenn mir der Helfer der Seele notig ist. Der Mensch, auf den ich mich immer verlassen kann, wem werde ich glauben, sich zu lieben und zu sorgen. Ich will die Familie erstellen, und dafur mir ist solcher Mann notig, der in allem mich verstehen und helfen kann. Ob es ebenso mir interessant ist, du zu wissen war verheiratet? Ob du die Kinder hast? Und im allgemeinen wie du auf die Kinder bezogen wirst? Ich war hinter dem Mann niemals, und die Kinder bei mir gibt es nicht. Ebenso habe ich keine schadlichen Gewohnheiten. Insgesamt ich der energische und zielstrebige Mensch. Ich wollte ist sehr naher, dich erfahren. Ich hoffe mich, bald deinen Brief zu sehen. Wollte mehr deiner Fotografien sehen. Nach Moglichkeit werde ich dir eigen schicken. Mir ist es interessant zu wi? t, wie du aussiehst, wie deine Stimme, einfacher sagend tont, will ich sehr, dass wir uns angefreundet haben. Ich werde mit der Ungeduld auf deine Antwort warten. Ich hoffe mich, dass du au? er Betracht meine Fragen nicht lassen wirst. Dein neuer Freund, Irina!!!

Name:  Nataliya  Buldyreva
Aka:  Nadezhda Kourlina
Age:  26
Location:  Russia! Siberia, town Angarsk
Address:  unknown
Phone:  unknown
Email:  sunny9mi1lk@yahoo.com
Skype:  
Messengers:  
Social:  
On web sites:  Eroticy
Report:  Too funny .. i was sent three emails so far and had no clue who it was .. thought it was someone who had gotten a wrong email address but something smelt fishy and therefore thought scam. from there I stated searching the internet and found this site and sure enough she was here under a different name. Funny but really scary.

Name:  Olga  Kalacheva
Aka:  Olya
Age:  27
Location:  Moscow (Russia)
Address:  unknown
Phone:  unknown
Email:  sibgirl2007@yahoo.com
Skype:  
Messengers:  
Social:  
On web sites:  unknown
Report:  After 2 email she coming to see me. After 2 days needed US$950.00 for fight costs

Name:  natalja  belonogova
Aka:  olga starodub
Age:  27
Location:  russia bratsk
Address:  brastk gagarin 54 street flat 6
Phone:  unknown
Email:  Natalja
Skype:  
Messengers:  
Social:  
On web sites:  unknown
Report:  got a contact from this person found her pic on your site.is there any way to catch her and put her out of business will help any way i can


View published reports with photos >>>